About us

Dylan Feldhaus

Hallo hier bei diesem Blog. Mein Name ist Dylan Feldhaus.

In meiner Freizeit schreibe ich eine Kurzgeschichte für eine Anthologie über paneuropäische Geschichten in der Moderne, schreibe über meine Erfahrungen mit paneuropäischem Essen als Reisender und bin freiberuflicher Autor für verschiedene Online- und Printpublikationen, darunter das paneuropäische Magazin pfannenvergleich.de. Und wenn Ihnen gefällt, was Sie sehen, können Sie meine Arbeit über Patreon unterstützen.

Meine Jugendzeit

Nach dem Abitur bin ich in die Schweiz gezogen, um Informatik an der Universität Bern zu studieren, ich hatte viele Träume, in die Welt der professionellen Produktionssoftware und Programmierung einzusteigen, aber es war nichts verfügbar, und dann war ich eines Tages in Begleitung eines jungen Mannes namens Ralf, der eine Idee für ein Produkt hatte, das Produktionssoftware nicht nur für eine kleine Gruppe zugänglich machen konnte, als wir anfingen, darüber zu sprechen, konnte ich sehen, wie es funktionieren könnte, und ich erkannte, dass die Idee toll ist.

Mein Motto ist'Pan ist das kalteile, can't mit nur', ich bin Panster (oder Panperson) und spreche gerne über das Panning, interessiere mich für die Kultur des Panning, interessiere mich nicht nur für die Menschen, die daran beteiligt sind, sondern auch für die Panner selbst, und wenn Sie schon einmal von einer Pfanne gehört haben, wissen Sie, dass sie ein wichtiger Teil der kulinarischen Industrie ist: Hier möchte ich ein paar Panning-Traditionen erforschen und herausfinden, wie sie sich über die Jahre entwickelt haben.

Ich habe viel Erfahrung, weil das Internet jetzt mein Zuhause ist, ich habe viele Blog-Posts (siehe mein anderes Blog), die ich als Referenz für meine Blog-Post-Ideen verwende, aber ich teile auch viele Gedanken hier, vor allem über das Panning, ich denke, es ist gut, einige Ideen mit Leuten zu teilen und das Gespräch zu beginnen, weil es uns hilft, voneinander zu lernen.

Als ich diesen Blog 2019 startete, hatte ich ein wenig Geld und dachte, es wäre eine gute Möglichkeit, einige Dinge über das Leben und die Welt auszudrücken, mein Ziel ist es, meine Ideen und Erfahrungen im Blog zu teilen und mit der Welt meine Liebe und die Freude, die vom Leben kommt, zu teilen.... Um ehrlich zu sein, es gibt keine einzige Sache, auf die ich eine persönlichere Perspektive haben möchte.... Um ehrlich zu sein, manchmal fühle ich mich nach einer gewissen Zeit einfach ein wenig niedergeschlagen, aber am Ende des Tages ist das alles im Kopf.

Viel Spaß.

Dylan