Warum werden Pfannen Pfannen genannt?

Dylan Feldhaus

"Pfannen sind wie Kleidung: Man muss sich die richtige für seinen Zweck aussuchen, damit man die richtige für sein Zuhause, seine Kleidung und sein Leben wählen kann", wie der Name schon sagt, sind Pfannen sehr schwer, sie wiegen in der Regel rund 150 Kilo, einige meiner Kunden sind sehr groß (rund 300 Kilo), aber das macht nichts, sie haben mehr Spaß, wenn sie ihre Pfannen vor sich hertragen und so oft sie wollen herumtragen können.

"Weil sie ein Kochgefäß mit Eisendeckel sind", ist das sehr interessant, denn das erste Kochgeschirr, das in dieser Form hergestellt wird (die früheste Pfanne der Welt), ist die "Fischerpfanne", die die Chinesen schon immer zum Fischen verwendet haben, war eine große Erfindung der ersten Menschen, die von der neuen Technologie der Zeit erfahren haben: die Bauern.... Die Bauern mussten ihr Essen nicht nur kochen, sie mussten es auch in ihren Häusern frisch halten.... Aus diesem Grund sah das verwendete Kochgeschirr so gut aus.

"Weil ich mir sicher bin, dass jemand sie wie das andere benutzen wird", aber in der Tat haben Pfannen eine lange Geschichte. Wenn man es glauben kann, haben die Pfannenmacher ihre Pfannen zum Beispiel mit einem Messer gemacht, und so wurden ihre Pfannen als etwas Besonderes angesehen... Wie repariere ich defekte Pfannen? . Als das Wort Pfannen im 18. Jahrhundert definiert wurde, hatte es auch eine religiösere Bedeutung, obwohl seine religiöse Bedeutung nicht direkt an die Pfannen gebunden zu sein schien. Gleichermaßen kann Pfannen einen Anlauf sein.